Geschenkshop fuer Maenner
09 Dez. 2009

Audi RS6 mit 950 PS by Essing Dieseltuning – holländischer Tuner baut RS6-Rakete


Audi RS6 Essing Dieseltuning

Wir hier im SPEEDFANBLOG haben ja schon einige ungewöhnliche Tunings berichet, aber das übertrifft vieles bei Weitem. Schon Meldungen von getunten Audi RS6 mit mehr als 700 PS treiben manchem Speedfan das Adrenalin mit erhöhtem Pulsschlag durch die Adern. Doch was der holländische Tuner Essing Dieseltuning hier auf die vier Audi-Pneus stellt, scheint das Maß aller Dinge zu sein. Denn der Audi RS6 liefert laut Dynotest sagenhafte 950 PS an die Antriebswelle.

Die eigentlich auf Diesel-Tuning spezialisierten Holländer setzen nun mit den fast 1000 PS in einem Audi RS6 die Messlatte für Andere unerreichbar hoch. Man teilte uns mit, das der rund zwei Tonnen schwere Lustlaster seine volle Leistung ab 6.900 Umdrehungen dem Piloten zur Verfügung stellt.

Audi RS6 Essing Dieseltuning

Bei einem Drehmoment von 965 Nm beschleunigt der Über-Kombi in 9,15 Sekunden auf Tempo 200. Seine Höchstgeschwindigkeit wurde bislag noch nicht gemessen, liegt aber bei geschätzten 380 bis 400 km/h. Während einer Vollgasattacke verbraucht der Essing RS6 schlappe 43 Liter auf 100 Kilometer, das steht schonmal fest.

Audi RS6 Essing Dieseltuning

Wie kommt jetzt eine derartige Leistung in einer Familienkutsche zustande? Das ist relativ schnell erklärt. Zunächst muss die komplette Antriebseinheit aus dem Audi entfernt werden. Dann verbauen die Niederländer zwei Garrett-Sport-Turbolader die jeweils mit 230.000 Umdrehungen pro Minute ihren bärenstarken Dienst verrichten.

Audi RS6 Essing Dieseltuning

Mit überrarbeiteten Zylinderköpfen, neuen Ventilen, einer reduzierten Verdichtung und einer neuen Steuersoftware kommt man dem Ziel von 950 PS schon ziemlich nahe. Den Rest erledigt eine Sportabgasanlage mit zwei Sportkatalysatoren.

Audi RS6 Essing Dieseltuning

Eine genaue Preisangabe für dieses Extremtuning konnten wir von Essing  leider nicht erfahren. Ein derartiger Umbau dürfte sich aber im Bereich von 10.000 – 15.000 Euro abspielen. Wer also Interesse hat, die PS-Zahl seines Audi RS6 fast zu verdoppeln und aus seinem Ingolstädter einen fliegenden Holländer machen will, der ist bei Essing Dieseltuning bestens aufgehoben.

Audi RS6 Essing Dieseltuning


Unser Team drückt auf jeden Fall schonmal die Daumen, was die Haltbarkeit der Motorteile bei dieser Extrembelastung betrifft.


Geschenkshop fuer Maenner

Über den Autor

Speedfan Uwe
Ich bin ein Speedfan, habe Benzin im Blut und bin im Team des SPEEDFANSHOP.com aktiv beteiligt. Als Speedfan schreibe ich im SPEEDFANBLOG über News, Trends, Automobile, Sportwagen, Tunings, Events und Videos für Euch, die Speedfans mit Benzin im Blut.

Tags

Ähnliche Beiträge

Der neue Audi RS 6 Avant – Sportkombi für Speedfans mit großem Gepäck
Der neue Audi RS 6 Avant – Sportkombi für Speedfans mit großem Gepäck
10. Dezember 2012 - 1 comment
Audi RS 5 Cabriolet Live Stream zur Weltpremiere
Audi RS 5 Cabriolet Live Stream zur Weltpremiere
3. September 2012 - 0 comment
Audi Moments of Truth – Audi RS 5-Zylinder erklärt von Hans-Joachim Stuck
Audi Moments of Truth – Audi RS 5-Zylinder erklärt von Hans-Joachim Stuck
30. August 2012 - 0 comment
Audi und Ducati feiern am Pikes Peak eine Party
Audi und Ducati feiern am Pikes Peak eine Party
11. August 2012 - 0 comment


14 Responses

  1. Lars sagt:

    wahnsinns werte die ihr da aus dem rs6 tribwerk zieht könnt ich mir bei meinem vorstellen, die einzige frage die sich mir stellt bekomme ich den wagen dann mit den umbauten auch in deutschland zugelassen? auch mit geöffneter abregelung bei 250Km/h?

  2. Speedfan sagt:

    Hallo Lars,
    diese Frage kann Ihnen Essig Dieseltuning (dieseltuning.nl) sicherlich auch genauestens beantworten.
    Viele Grüße
    Speedfan

  3. Lars sagt:

    ok das werd ich machen ich danke euch und macht weiter so

    viele grüße an alle

  4. aLEX sagt:

    lOl, der liebe Lars verwechselt da etwas….wenn er einen RS6 hätte, müsste er eigentlich wissen, dass dieser bei 280 km/h abgeregelt ist 😀

  5. Speedfan sagt:

    Hallo aLEX,
    schönen Dank für Ihr Feedback. Es kommt natürlich darauf an, von welchem RS6 wir hier sprechen. Der „normale“ ist bei 250 km/h elektronisch begrenzt, der RS6 plus erst bei 280 km/h.
    Viele Grüße
    Speedfan

  6. RS6 Otto sagt:

    Speedfan irrt sich auch: Vom RS6 (2008-2012) gibt es 2 werksseitg zugelassene Versionen: Abregelung bei 250 km/h (mit Normalbremsen) und Abregelung bei 280 km/h (mit Keramikbremsen und 275/70 ZR20 (102Y) RO1 Bereifung). Die Bezeichnung RS6 „Plus“ ist eine Ausstattungsvariante für die letzten 500 Stück, die gebaut wurden – die nichts mit der Abregelungsgrenze zu tun hat.

  7. Speedfan Uwe Speedfan Uwe sagt:

    Hallo RS6 Otto,

    vielen Dank für Deinen netten Hinweis. Ich muss gestehen, dass ich zum Thema Audi und RS6 noch Einiges an Nachholbedarf habe. Wäre toll, wenn Du in Sachen SPEEDFANBLOG auch weiter am Ball bleiben würdest ;-).

    Speedgruß
    Uwe

  8. Rs4Tom sagt:

    Der einzige Bottleneck eines RS6 C6 ist das Wandlergetriebe. Alle Tuner ob MTM Tunetec ABT etc. sind bei 700-750 PS um die Innereien zu schonen.
    MCR Tuning schafft 862 PS http://vimeo.com/57094832
    Der RS6 C6 Plus ist auf 303 KM/H begrenzt und hat eine Plakette in der Mittelkonsole.
    950 PS sind schon eine Hausnummer und ich denke das geht bei der 2 Tonnen Kiste gehörig auf die Gelenke und auf das Getriebe….

  9. Rs4Tom sagt:

    Sorry falsches Video http://vimeo.com/61713222 Dat is der RS6

  10. Stephan sagt:

    In dem Artikel gibt der Autor einen Preis für das Tuning von ca. 10 – 15.000,- Euro an. Wie kommt er denn darauf? Essing – Dieseltuning schreiben auf ihrer HP, dass sie das Tuning – Kit extra für einen speziellen Kundenwunsch entwickelt hätten, und das Budget des Kunden betrug 45.000,- Euro… Und MTM will 28.000,- Euronen für ein 810 PS – Tuning. Da wären 15.000,- Euro bei Essing ja ein „Schnäppchen“… 😉

  11. RS6Stefan sagt:

    Hab gehört, dass es nun einen weiteren Anbieter solch krasser Leistungsstufe gibt, der hat sogar die Ladeluftkühler verbessert was bei diesem M E H R an Leistung wohl mehr als überfällig war. Schaut mal hier:

    https://de-de.facebook.com/pages/Kw-engineering/333131190040239

  12. Uri sagt:

    Das Angebot ist nicht direkt von KW !
    Die Umsetzung wird durch die Firma HPM gemacht die sitzen wohl in Berlin.
    Hab den da gefunden unter http://www.hpm-berlin.de
    genauer unter
    http://www.hpm-berlin.de/projekte/audi/audi-rs6-4f-c6-v10-tfsi-biturbo-800ps

    Und da werden wohl nicht nur die LLK geändert da passiert ja noch eine ganze Menge mehr.
    Aber bei denen auf Facebook kann man verfolgen dass da wohl noch ne Menge mehr gemacht wird
    Man findet ja leider nirgends genaue Angaben wie viel die erreicht haben oder Zeiten 0-100 oder 100-200…. Die wären auch mal interessant

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* benötigte Angaben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.



Männergeschenke mit Adrenalingarantie