Geschenkshop fuer Maenner
26 Okt. 2008

Die Lamborghini Blancpain Super Trofeo – Lamborghini startet eigene Rennserie


Und schon wieder überrascht uns Lamborghini mit speedigen News, denn Automobili Lamborghini wird im kommenden Jahr eine brandneue Rennserie starten – die Lamborghini Blancpain Super Trofeo. Sie wird der schnellste Markenpokal der Welt sein. Das hat der italienische Supersportwagenhersteller beim Finale der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) auf dem Hockenheimring bekannt gegeben.

Die Rennserie wird im Mai 2009 an den Start gehen und den neuen Super Trofeo von Lamborghini präsentieren – eine Leichtbau-Rennversion des neuen Gallardo LP 560-4. Dank einer intensiv überarbeiteten Karosserie wiegt der Rennwagen nur 1.300 Kilogramm trocken, sein V10 mit der Benzin-Direkteinspritzung „Iniezione Diretta Stratificata“ leistet 419 kW (570 PS). Als echter Lamborghini treibt auch der Rennwagen alle vier Räder über einen permanenten Allradantrieb an – die neue Serie ist der weltweit einzige Markenpokal für Allradautos.

Vor Allem aber wird die Lamborghini Blancpain Super Trofeo der schnellste Markenpokal der Welt sein, das ist ihr erklärtes Ziel. Lamborghini beginnt jetzt in seiner Fabrik in Sant’Agata Bolognese mit dem Aufbau der 30 Autos für das Starterfeld – sie stehen professionellen Fahrern, privaten „Gentlemen’s Drivers“ und Teams von Händlerbetrieben zur Verfügung. Bei jedem Rennen wird ein Werkswagen das Starterfeld komplettieren, er ist für prominente Gastfahrer reserviert.

„Wir freuen uns, die Lamborghini Blancpain Super Trofeo ankündigen zu können“, erklärt Stephan Winkelmann, der Präsident und CEO von Automobili Lamborghini. „In der neuen Serie fokussieren sich die Werte unserer Marke – im Motorsport auf höchstem Niveau und in einer luxuriösen Betreuung am Rand der Strecke. Hier können unsere Kunden und Rennfahrer, die nach einer neuen Herausforderung suchen, Lamborghini in einer hochkonzentrierten Motorsport-Welt erleben.“

Der – momentan noch vorläufige – Kalender für 2009 umfasst sechs Rennen. Der erste Wettbewerb geht am 3. Mai 2009 auf der Strecke von Silverstone (England) über die Bühne. Weitere Läufe folgen in Adria (Italien) am 17. Mai, auf dem Nürnberger Norisring am 5. Juli, im belgischen Spa am 2. August und auf dem Circuit de Catalunya (Barcelona) am 29. September. Das Saisonfinale findet am 4. Oktober in Monza statt.

Der Hauptsponsor für die neue Rennserie ist der exklusive Schweizer Uhrenhersteller Blancpain. Die Rennen der Lamborghini Blancpain Super Trofeo sind in das Rahmenprogramm erfolgreicher Serien eingebunden – der DTM, der FIA GT Championship und der FIA WTCC (World Touring Car Championship).

Jedes Rennwochenende erstreckt sich über drei Tage, einer oder zwei Fahrer können auf einem Wagen starten. Auf das freie Training und das Qualifying folgen drei Rennläufe am Samstag und Sonntag, die jeweils 40 Minuten dauern. Durch die Addition ihrer Ergebnisse ergibt sich das Gesamtklassement. Ballastgewichte für die erfolgreichen Autos sind nicht vorgesehen, die komplette Technik darf während der Saison nicht verändert werden.

Lamborghini bietet die Rennautos und die notwendigen Teilesätze für 200.000 Euro plus Steuer über sein Händlernetz an und organisiert auch die Unterstützung während der Rennen. Abseits der Strecke bildet das exklusive „Super Trofeo Village“ eine luxuriöse Hospitality für Fahrer, Sponsoren und Besucher – dem noblen Stil der Marke entsprechend.

Der Super Trofeo-Rennwagen

Der Super Trofeo-Rennwagen baut auf dem Gallardo LP 560-4 auf. Als Antrieb dient der neue 5,2-Liter-V10 mit der Direkteinspritzung „Iniezione Diretta Stratificata“, er leistet 419 kW (570 PS). Seine Kräfte strömen über das sequenzielle Sechsganggetriebe e.gear zum permanenten Allradantrieb mit „Viscous Traction“ mit der zentralen Visco-Kupplung im Antriebsstrang.

Der Super Trofeo ist in jedem Detail ein Rennwagen der Superlative. Sein Fahrwerk mit den vier Doppelquerlenkern präsentiert sich speziell überarbeitet und neu abgestimmt. Die Rennreifen kommen von Pirelli; eine Rennbremsanlage garantiert vehemente Verzögerung.

Trotz seines zusätzlichen Sicherheitskäfigs bringt der Rennwagen ohne Betriebsstoffe nur 1.300 Kilogramm auf die Waage. Seine speziellen Anbauteile wie der große, feststehende Heckflügel bestehen aus Kohlefaser-Verbundstoff. Im Cockpit hält der Super Trofeo eine ultraleichte Carbon-Kevlar-Sitzschale, ein Rennlenkrad und spezielle Instrumente bereit.


Geschenkshop fuer Maenner

Über den Autor

Speedfan Uwe
Ich bin ein Speedfan, habe Benzin im Blut und bin im Team des SPEEDFANSHOP.com aktiv beteiligt. Als Speedfan schreibe ich im SPEEDFANBLOG über News, Trends, Automobile, Sportwagen, Tunings, Events und Videos für Euch, die Speedfans mit Benzin im Blut.

Tags

Ähnliche Beiträge

Lamborghini Huracán LP 610-4 – Der neue Stern am Supersportwagenhimmel
Lamborghini Huracán LP 610-4 – Der neue Stern am Supersportwagenhimmel
22. Dezember 2013 - 0 comment
Rat Rod gegen Lamborghini Aventador – Duell in der Wüste
13. Juni 2012 - 0 comment
Lauter Lamborghini und empörte Passanten
10. Juni 2012 - 0 comment
405 km/h im Lamborghini Gallardo von Underground Racing
7. Juni 2012 - 1 comment


Hinterlassen Sie einen Kommentar

* benötigte Angaben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.



Männergeschenke mit Adrenalingarantie