BMW 1er M RS Coupé Tuning von Alpha-N

BMW 1er M RS Coupe von Alpha-N

Der Name Alpha-N steht für das Team Alexander Zilliger und Markus Gutjahr und beide sind fast schon echte Urgesteine der Tuning-Branche: Nachdem ihr früherer Arbeitsgeber Veritas-VBT Racing den Geschäftszweig Tuning & Sportfahrzeugbau schließen wollte, entschieden die beiden ein eigenes Unternehmen zu gründen. So entstand Alpha-N und die beiden Tuner knüpften nahtlos dort an, wo Veritas-VBT Racing aufgehört hatte. Fortan kümmern sie sich auch um die Wartung sämtlicher BT-Fahrzeuge von Brabham Racing.

Mit dem Komplettumbau eines BMW 1er M Coupés ist Alpha-N ein bemerkenswerter Umbau gelungen. Die Reduzierung des Gewichts ist eines der ersten Gebote im Rennsport, wozu im besten Fall der Werkstoff Kohlefaser eingesetzt wird. Aus diesem Grund spendierten die Jungs von Alpha-N der 1er M-Karosserie ein komplett neues Carbon-Kleid, bestehend aus einer Motorhaube mit Luftauslässen, einem Satz Frontspoilerecken, einem Dach, einer Heckklappe mit integrierter Spoilerlippe sowie einem Heckdiffusor.

BMW 1er M RS Coupe von Alpha-N

Aber auch fahrdynamisch hat der Alpha-N 1M RS viel zu bieten. Nach einer Überarbeitung des Reihensechszylinders mit einem Hubraum von knapp drei Litern zerren ab sofort 410 Pferdchen an den Antriebswellen. Erreicht werden diese 70-Mehr-PS gegenüber dem Serienmotor durch eine speziell entwickelte Abgasanlage,  Software-Optimierung und eine neue Luftführung.

BMW 1er M RS Coupe von Alpha-N

Damit dieser immense Vortrieb auch wieder eingebremst werden kann, spendierte man dem 1er M an der Vorderachse eine Hochleistungsbremsanlage von MAC mit 380 mm großen Scheiben und 6-Kolben-Sätteln. Dazu gab es einen Satz Sportbremsbeläge und Stahlflexleitungen. Den Kontakt zur Straßenoberfläche übernehmen extrem leichte O.Z. Superforgiata-Felgen, vorne in 8,5 und hinten in 10,0×19 Zoll, bestückt mit einer Bereifung in Breiten von 245 und 265mm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =