Making of Miss Tuning 2013 – Frizzi Arnold und das Kalendershooting in Finnland

Mittlerweile kennen Sie viele, die aktuelle Miss Tuning 2013, Frizzi Arnold. Für uns fror sie in Helsinki, um es den Speedfans am Ende warm ums Herz werden zu lassen. Kurz, der limitierte Kalender, der jedes Jahr auf der Tuning World Bodensee gezeigt und dort verkauft wird, ist nun endlich fertig und Frizzi ist wieder zu Hause in wärmeren Gefilden.

[youtube vvkiHdMJ7uI nolink]

Als amtierende Miss Tuning gewann sie ein Kalender-Fotoshooting in Finnland. Max Steam, ein bekannter Fotograf war derjenige, der Frizzi dann vor verschiedenen Locations und mehr oder weniger knapp bekleidet ablichten durfte. Der Hochglanzkalender ist auf 1.500 Stück limitiert und kann zu einem Preis von 25 Euro auf der Tuning World Bodensee Website erstanden werden.

Wir zeigen den Speedfans heute das Video des „Making of Miss Tuning 2013“, ein Blick hinter die Kulissen der Produktion mit einem Interview von Frizzi Arnold.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − zwei =