Mit Carbon vom braven Auto zum rasanten Boliden

Carbon, oder korrekt gesagt: CFK (mit Carbonfasern verstärkter Kunststoff) ist ein wunderbares Material für das Tuning oder Tieferlegen von Autos: Die Kohlenstofffasern sind zum einen superleicht und zum anderen extrem stabil und haltbar. Werden Bauteile aus Carbonfasern hergestellt, dann sind sie außerordentlich robust, fest und steif, aber gleichzeitig extrem leicht: Diese Leichtigkeit macht CFK so teuer und begehrt.

Nicht nur im Motorsport sind Carbonfasern begehrt

Denn eigentlich bieten die Carbonfasern nur Vorteile, wenn sie in Autos statt der klassischen Teile aus Blech verbaut werden: Sie sind extrem leicht, sie lassen sich in fast alle beliebigen Formen bringen, sie rosten nicht und können zudem bei einem Crash unglaublich viel Energie absorbieren. Doch leider ist die Herstellung von Teilen aus Carbonfasern im Vergleich zum Blech noch sehr aufwendig – daraus resultiert auch der hohe Preis, der für Teile aus CFK gezahlt werden muss. Die Frage des Recyclings ist bei CFK ebenfalls noch nicht gelöst. Werden bei einem Crash im Straßenverkehr Teile aus CFK beschädigt, müssen die entsprechenden Bauteile ausgetauscht werden – sie lassen sich nicht reparieren. Doch die unglaubliche Leichtigkeit, mit der Teile, wie beispielsweise Felgen aus CFK, daherkommen, lassen die Herzen der High-Tech-Begeisterten höher schlagen.

Für die Innenausstattung ist CFK edel und gut

Weil Teile aus CFK so robust und leicht zugleich sind und zudem außerordentlich gut aussehen, werden diese nicht nur außen am Fahrzeug, sondern auch in der Innenausstattung gerne verbaut. Bei Autoteilexxl lässt sich viel Interieur entdecken, mit dem sich das eigene Fahrzeug in ein individuelles Fahrzeug verwandeln lässt. Ob Sie die Mittelkonsole oder die Türverkleidung aus CFK wählen – Sie können sich sicher sein, dass durch den Einbau solcher exclusiven Teile der Wert des Fahrzeuges gesteigert wird. Weil sich die Teile aus CFK so beliebig formen lassen, schmiegt sich eine Innenausstattung aus diesem edlen Material problemlos an alle Kurven an und bietet den Insassen ein Raum- und Fahrgefühl, welches unvergleichlich ist.

Auch außen macht CFK eine rasante Figur

Mit Carbontuning kann fast jeder zum Designer seines Autos werden, der aus einem braven Familientransporter einen wilden Koloss gestalten möchte: Mit einer Front- oder einer Heckschürze aus CFK bekommt das Fahrzeug ein ganz neues Gesicht oder Heckteil. Eine Motorhaube aus dem edlen Material wirkt gerade ohne Lack so richtig dirty und unverwechselbar. Die entsprechend leichten Bauteile sind einfach kompromisslos, fegen mit ihrer aggressiven Wirkung jeden Schleicher von der Überholspur und wiegen fast nichts. Das zieht mehr als neidische Blicke auf sich – und erhöht letztendlich auch die optische Leistung des Boliden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × zwei =